Opel Ascona C1, Limousine

Modell

Opel Ascona C1, Limousine, 1:43, Gama

  • Modell: Opel Ascona C1, Limousine
  • Hersteller: Gama
  • Nummer: 1140
  • Hauptfarbe: weiß
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • In Sammlung seit: 05.08.2000
  • Letztes Update dieser Daten: 28.03.2016

Opel Ascona C1, LimousineOpel Ascona C1, Limousine

  • Karosserie: Limousine | Variante: Stufenheck
  • Baujahr(e): 1981-1984

Für den Nachfolger des Ascona B setzte Opel nun auch – wie schon beim Kadett D – auf Frontantrieb. Er gehörte zur GM-Konzernbaureihe der sog. „J-Cars“ Plattform. Angeboten wurde das Modell als Stufenheck-Limousine und als Schrägheck-Limousine von 1981 bis 1988. Im Laufe der Jahre erfolgten einige Facelifts und technische Veränderungen, so dass man auch von den Unterreihen „C1“ (1981-1984), „C2“ (1984-1986) und„C3“ (1986-1988) spricht. Weitere Karosserievarianten waren nicht vorgesehen – lediglich ein Cabriolet wurde von einigen Fremdanbietern umgebaut und war über Opel zu beziehen. Zum Ascona C gab es keinen technischen Zwilling in Form eines „Manta C“, der Manta B wurde parallel weiterproduziert. Insgesamt gesehen war der Ascona C zwar zuverlässig und bot ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis aber er war auch langweilig. Das Design stammte von Erhard Schnell.

Verwandte Modelle