Opel Calibra A V6 4×4, Tourenwagen

Modell

Opel Calibra A V6 4×4, Tourenwagen, 1:43, Minichamps

  • Modell: Opel Calibra A V6 4×4, Tourenwagen
  • Hersteller: Minichamps
  • Nummer: 430964388
  • Hauptfarbe: weiß
  • Nebenfarbe(n): diverse
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • In Sammlung seit: 25.10.2000
  • Letztes Update dieser Daten: 01.03.2016

Opel Calibra A, V6 4x4, CoupéOpel Calibra A, V6 4x4, Coupé

  • Karosserie: Coupé
  • Baujahr(e): 1996-1996

Motorsportversion aus der DTM 1996, Team Joest, Fahrer Gavin. Diese Calibras (wie auch die Fahrzeuge der Mitbewerber Alfa Romeo und Mercedes Benz) waren Hightech-Produkte: Die Getriebe der DTM-Fahrzeuge schalteten vollautomatisch. Über Laptops wurden die Fahrwerke abgestimmt, statt Federn und Dämpfer einzustellen. Für jeden Punkt der Strecke konnten die Differentiale und Stabilisatoren anders programmiert werden. Die Fahrzeughöhe ließ sich hydraulisch einstellen. Es gab einen beweglichen Schlitten, der Gewicht nach vorne oder hinten verschieben konnte. Durch Jalousien wurden die Lufteinlässe auf der Geraden für eine bessere Aerodynamik geschlossen. Traktionskontrolle sowie ABS gehörten natürlich auch mit in das Paket. Und selbstverständlich explodierten die Entwicklungskosten. Die DTM wurde 96 zuletzt zweigleisig mit der von Bernie Ecclestone geschaffenen ITC ausgetragen. Manche Rennen zählten für beide Serien! Dann das Aus! Opel erklärte trotz M. Reuters Gesamtsieg und Gewinn der Markenwertung den Ausstieg. Für Opel war der Gewinn der ITC der größte sportliche Erfolg seit dem Gewinn der Rallye-Weltmeisterschaft 1982.

Verwandte Modelle