Opel GT/W Genève Concept, Coupé, (Studie)

Modellauto | hahlmodelle.de | Opel GT/W Genève Concept

Modell

Opel GT/W Genève Concept, Coupé, (Studie), 1:43, Avenue 43

  • Modell: Opel GT/W Genève Concept, Coupé, (Studie)
  • Hersteller: Avenue 43
  • Nummer: 60049
  • Hauptfarbe: gold
  • Maßstab: 1:43
  • Zustand: mint/boxed
  • Bemerkung: Kleinserienmodell
    Ganz vorbildgerecht hat das Modell nur eine angedeutete Innenraumgestaltung und -ausstattung, da es sich beim Messemodell lediglich um ein nicht fahrbereites Showcar handelte.
  • In Sammlung seit: 23.09.2020

Opel GT/W Genève Concept, (Studie), CoupéOpel GT/W Genève Concept, (Studie), Coupé

  • Karosserie: Coupé
  • Baujahr(e): 1975

1975 präsentierte Opel auf dem Genfer Automobilsalon eine Studie unter dem Namen „Opel Genève Concept“. Kernstück des aufregend gestylten Coupés sollte ein Wankelmotor sein. Der Mutterkonzern GM hatte 1970 die Lizenz zum Bau von Wankelmotoren erworben, um mittelfristig seine PKW-Flotte von Hub- auf Kreiskolbenmotoren umzustellen. Der erhöhte Spritverbrauch sowie die Ölkrise stoppten dieses Planspiel allerdings 1974 bereits wieder, sodass in Genf von Opel lediglich ein unmotorisiertes Designstück gezeigt werden konnte. Später bauten die Ingenierue bei Opel in das Fahrzeug noch einen 5,4-Liter-V8 Motor aus dem Opel Diplomat als Mittelmotor ein. Heute steht der Wagen im Opel Museum.