Opel Rekord P2 PickUp

Modellauto | hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp mit Plane

Veränderung eines bereits umgebauten Opel Rekord P2 PickUp

VorbildOpel Rekord P2 PickUp mit Spriegel und Plane
BasismodellMinichamps Opel Rekord P2 CarAvan, weiß, #430040211
erworben auf eBay als bereits umgebauter PickUp
Zeitraum07.06.2020–17.02.2021

Gut, da hatte ich also bei eBay einen Opel Rekord P2 PickUp „Eigenumbau“ für kleines Geld als einziger Bieter ergattert. Andere Sammlerkollegen haben wohl genauer hingeschaut und gar nicht erst mitgeboten.

Als das Modell hier ankam, fielen ein paar kleine unwesentliche – allenfalls „kosmetische“ – Mängel auf: Fehlende Stoßstange vorne, fehlender Blinker vorne auf der Beifahrerseite, verkratzter Lack und andere Schäden im Lack, völlig falsch ausgeformte Rückwand der Fahrerkabine – zudem ohne Fenster, sowie eine falsche, weil zu flache Ladefläche ohne Radkästen. Nachdem ich dann die üblichen Fotos gemacht hatte, fiel ganz schnell die Entscheidung „der kommt so nicht in die Vitrine oder auf die Webseite“.

hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Falscher Umbau
hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Falscher Umbau

Nachdem das Beschaffen einer Ersatzstoßstange für das verhunzte Minichamps-Modell nicht wirklich erfolgreich verlief, erinnerte ich mich, vor sehr vielen Jahren einmal einen Umbau des CarAvans in einen PickUp mit Spiegel und Plane gesehen zu haben. Dass es den PickUp im Original gegeben hatte, wusste ich ja bereits und eine durchgeführte Bildrecherche brachte sehr schnell Vorbilder mit Spriegel und Plane zum Vorschein – zum Teil herrlich gammelig und mit Spuren jahrelangen heftigen Gebrauches. Der Entschluss stand schnell fest: „So einer sollte es werden.“

Da ich im Sommer 2020 meine Werkstatt noch nicht wieder eingerichtet hatte und auch noch nicht vernünftig lackieren konnte, kam eine komplette Zerlegung des Modells nicht in Frage. Zudem hätte der Aufbau der Ladefläche aus mehreren Schichten Balsaholz, die mit schwarzer Farbe zugekleistert waren, nicht wieder rekonstruiert werden können. Von daher lötete ich erst einmal ein Spriegelgestell aus dünnem Kupferdraht zusammen. Da für die Frontstoßstange ebenfalls ein Ersatz her musste (der auch noch den fehlenden Blinker kaschieren sollte), lötete ich ebenfalls eine Art „Bullenfänger zusammen. Das Spriegelgestell wurde schwarz lackiert, der Bullenfänger mit Bare Metal-Folie grob „verchromt“. Bei probeweisen Zusammenstecken am Modell stellte ich fest „Sieht völlig bescheiden aus.“ Zwar wollte ich einen etwas „rustikalen“ Look aber so rustikal sollte es dann doch nicht aussehen.

hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Erste Arbeiten an Spriegel und Rammschutz
hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Erste Arbeiten an Spriegel und Rammschutz

Das nächste Spriegelgestell klebte ich aus Büroklammern zusammen, das sah nach auch nach dem Lackieren deutlich passender aus. Ein weiterer Bullenfänger aus verschiedenen Drahtstärken konnte mich auch nicht überzeugen. Also schlachtete ich kurzerhand einen Polizei-Frontera aus der Opel-Collection und beraubte ihn seines Rammschutzes. Dieser wurde um die oberste Reihe der Querstangen erleichtert und mit Chromlack lackiert – das passte!

Anschließend konnte ich die Plane anfertigen. Hierfür legte ich zwei von vier Lagen eines Papiertaschentuches grob über das Drahtgestell und weichte es mit einem Wasser-Lein-Gemisch so ein, sodass es sich der Form des Drahtgestells anpassen konnte. Nach dem Durchtrocknen war es stabil und bemalbar. Die Rückwand wurde mittels Nadel und Zwirn aufgerollt auf der Oberseite fixiert.

hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Zweite Version von Spriegel und Rammschutz, die Plane entsteht auch
hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Zweite Version von Spriegel und Rammschutz, die Plane entsteht auch

Zwischenzeitlich wurde die falsche Rückwand der Fahrerkabine entfernt und durch eine mit Fenster ersetzt. Da die originale Form mit Wulst am oberen Rand mit meinen Möglichkeiten nicht nachzubilden war (ich habe es zumindest versucht), hatte ich die Spriegel und Plane von vornherein so angelegt, dass sie das Manko einer falsch geformten Rückwand kaschieren können. Dennoch war es mir wichtig, bei Durchsicht zumindest ein Fenster in der Rückwand zu haben.

Nach dem Zusammenbau waren dann für den „Gammel-Look“ nur noch Pinsel und Farben notwendig. Fehlendes handwerkliches  Geschick konnte ich durch Kreativität und Begeisterung ausgleichen. Eine Beladung mit Rundhölzern und griechische Nummernschilder komplettierten dann das Arbeitstier von Spiros Nikolaios. Und der vom Dorfschied Costa zusammengelötete verchromte Rammschutz ist der ganze Stolz von Spiros – der wird als einziges penibel sauber gehalten…

Hier das nahezu fertige Modell auf dem Basteltisch.
Darauf einen Ouzo – γεια μας!

hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Fast fertig
hahlmodelle.de | Opel Rekord P2 PickUp: Fast fertig

Weitere Eigen-Umbauten